Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Signs for Handshakes

  

Über das Projekt:
Jugendarbeitslosigkeit ist europaweit ein großes Thema. Für gehörlose Jugendliche ist der Weg in berufliche Ausbildungen und in den Arbeitsmarkt nach wie vor mit großen Hürden verbunden. Signs for Handshakes setzte sich dafür ein , die Chancen für gehörlose Jugendliche am Arbeitsmarkt zu verbessern.

Das Projekt lief von Oktober 2015 bis Dezember 2017.

Ziele des Projektes waren:

  • Bessere Jobchancen am regulären Arbeitsmarkt
  • Förderung der Gebärdensprache am Arbeitsplatz
  • Praktische Tipps für Unternehmen und Organisationen
  • Praktische Tipps für die Kommunikation am Arbeitsplatz
  • Vernetzung von Unternehmen mit der Gehörlosengemeinschaft

Signs for Handshakes richtete sich an Unternehmen, Organisationen und junge gehörlose Menschen.

Projekt-Ergebnisse:

  • Role Model-Portraits und Newtworking-Map: Video-Portraits von gehörlosen Menschen und ihren Arbeitsplätzen.
  • Kommunikationstipps und Eisbrecher-Lexikon: Jugendliche zeigen in Videos Tipps für die Kommunikation am Arbeitsplatz und wichtige Gebärden für den Arbeitsalltag.
  • Workshops und Handbuch: Wir entwickelten Workshops für Unternehmen, um die Einstellung von gehörlosen Jugendlichen zu erleichtern. Außerdem lieferten wir einen Überblick über relevante Servicestellen für die Arbeitsmarktintegration.

Signs for Handshakes war ein27-monatiges Europäisches Projekt in Kooperation mit Partner_innen aus Bulgarien, Slowenien und United Kingdom. Es startete im Oktober 2015 und endete im Dezember 2017.

Für mehr Information und die zahlreichen Ergebnisse besuchen Sie uns auf der Webseite www.signsforhandshakes.eu oder liken Sie uns auf Facebook: www.facebook.com/signsforhandshakes.

Dieses Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung trägt allein der Verfasser; die Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben.

  • Zertifiziert 

    WienCert zertifiziert
  • Hauptfördergeber 

    Hauptfördergeber Sozialministerium
  • Anerkannter Bildungsträger 

    Anerkannter Bildungsträger AK Wien
  • Anerkannter Bildungsträger 

    Anerkannter Bildungsträger WAFF
  • Zertifiziert 

    Zertifiziert ECDL