Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Lehrgang Kommunikationsassistenz

Kurseinstieg:
02.11.2021
Kursdauer:
02.11.2021 bis 18.05.2022
Kurszeiten:

30 Stunden pro Woche

Kursort:
equalizent GmbH, Obere Augartenstraße 20, 1020 Wien
und Schottenring 33, 1010 Wien
Kursumfang:
29 Wochen à 30 Stunden
Kursnummer:
TAS BMNQ Nr: 650715 V1
Österreichische GebärdenspracheDeutsche LautspracheSonstige Kursinhalte
Plätze frei!
Anfrage

Kursinhalte

Kommunikationsassistent_innen unterstützen gehörlose Menschen in der Kommunikation in einer „hörenden Welt“ und ebnen den Weg für einen barrierearmen Alltag. Mehrjähriges positives Feedback und Erfahrungen von gehörlosen Menschen und Verantwortlichen aus Schule, Ausbildung und Beruf bestätigen den großen Bedarf für diesen neuen Assistenzberuf.

Einsatzbereiche: von Schule, Ausbildung, Beruf, Organisationen, Behörden uvm. Kommunikationsassistent_innen assistieren hörenden und hörbeeinträchtigten oder tauben Menschen vermittelnd und erklärend in ihrer Kommunikation unter Übertragung von Laut- oder Schriftsprache in Gebärdensprache und umgekehrt. Sie orientieren sich dabei am freien Ermessen der gehörlosen Personen und deren individuellen Bedürfnissen. Die Unterstützung umfasst dabei die konkrete Entlastung bei Alltagsaufgaben bis hin zur Assistenz bei der Herstellung von Barrierefreiheit oder bei der Klärung von Konfliktsituationen. Dieses neue Berufsbild soll in Zukunft auch offiziell die Palette an Assistenzangeboten für gehörlose Menschen erweitern. Ein Ziel des Lehrgangs wird sein, die offizielle Anerkennung des Berufsbildes Kommunikationsassistenz zu fördern.

Zielgruppe: Der Lehrgang richtet sich an engagierte, gebärdensprachlich bereits gut ausgebildete arbeitssuchende Personen mit sprachlicher Begabung sowie mit sozialer und interkultureller Kompetenz, die ihre Gebärdensprachkompetenz professionalisieren wollen und zu einer wachsenden selbst-bestimmten Gehörlosenkultur beitragen wollen.

Kursinhalte (Auszug):

  • ÖGS (B.2.2 GER ÖGS) inkl. Linguistik
  • Gehörlosenkultur
  • Verschriftlichen für Gehörlose
  • Praktika
  • Spezifische Kommunikationsformen
  • Kommunikation & Interaktion
  • Ethik & Berufsbild
  • Recht & Rahmenbedingungen
  • Soziologie & psychosozialer Hintergrund der Gehörlosengemeinschaft

Teilnehmer_innen

Voraussetzungen:

  • AMS Wien arbeitsuchend gemeldet
  • Volljährigkeit
  • Österreichische Gebärdensprache (ÖGS) mind. Level B.1.1 (GER ÖGS)
  • Deutschkenntnisse mind. Level C.2
  • Kompetenz Gehörlosenkultur

Informationsveranstaltung:
30.08.2021, 10:00-12:00 Uhr (ZOOM, nach Anmeldung)
13.09.2021, 10:00-12:00 Uhr (ZOOM, nach Anmeldung)
27.09.2021, 10:00-12:00 Uhr (ZOOM, nach Anmeldung)

Kurskosten

Logo AMS

Dieser Lehrgang wird vom AMS gefördert. Für Teilnehmende ist er daher kostenfrei.

Kontakt

Sabine Czasch, BA
Tel: +43 (0) 660 800 1009
E-Mail: sabine.czaschsymbolequalizentpunktcom

  • zertifiziert 

    WienCert zertifiziert
  • Hauptfördergeber 

    Hauptfördergeber Sozialministerium
  • Anerkannter Bildungsträger 

    Anerkannter Bildungsträger AK Wien
  • Anerkannter Bildungsträger 

    Anerkannter Bildungsträger WAFF
  • Zertifiziert 

    Zertifiziert ECDL