Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Zwei Jahre Signs for Handshakes – ein Rückblick

Im vollen Kinosaal des Metrokinos gab es am 23. November nicht nur ausgewählte Ergebnisse unseres Projektes in Spielfilmlänge. Videos über erfolgreiche gehörlose Menschen (role models), Kommunikationstipps für den Umgang mit gehörlosen Menschen und wichtige Gebärden für den Arbeitsalltag gehörten dazu.

In der anschließenden Diskussion wurde klar, was dieses Projekt so einmalig macht: Für Projektmitarbeiter Bernd Holzgethan war es die einzigartige Gelegenheit, mit gehörlosen Kolleg_innen aus andere Ländern Erfahrungen auszutauschen. Role Model Ilona Seifert vom WITAF erklärte, wie wichtig es ist, Gehörlose in verschiedensten Berufszweigen öffentlich sichtbarer zu machen. Dieter Chmiel vom Sozialministeriumservice war es wichtig zu zeigen, dass es für Gehörlose keine Grenzen gibt: sie können alles tun! 

Gemeinsam mit unseren Projektpartnern von Racio, Assist Net und Kindersite bedanken wir uns bei allen, die das Projekt mit ihrer Unterstützung zu etwas ganz Besonderem gemacht haben: dem Sozialministeriumservice, WITAF, der Wirtschaftskammer Wien und dem AMS. Schau Dir die zahlreichen Videos an: http://signsforhandshakes.eu

  • Zertifiziert 

    ÖCert zertifiziert
  • Hauptfördergeber 

    Hauptfördergeber Sozialministerium
  • Anerkannter Bildungsträger 

    Anerkannter Bildungsträger AK Wien
  • Anerkannter Bildungsträger 

    Anerkannter Bildungsträger WAFF
  • Zertifiziert 

    Zertifiziert ECDL